Tel.: 05662/9311543
Versandkostenfrei ab 150,- € Auftragswert
Lieferung bereits ab 1 Flasche
Sicherer Einkauf

Wie wird entalkoholisiert?

Nach Informationen unserer Lieferanten werden, wenn nicht anders beim Artikel angegeben, alle unsere angebotenen alkoholfreien Weine mit dem schonenden Vakuumverfahren hergestellt. Die Verwendung ausgesuchter Weine und die spezielle Entalkoholisierung garantieren die hohe Qualität der Produkte.

Es werden Grundweine aus herkömmlichem und kontrolliert, ökologischem Anbau verwendet. Zur Süssung der Produkte aus ökologischem Anbau wird in der Regel Bio-Zucker verwendet. Der Schwefeldioxydgehalt liegt weit unterhalb der EG-Richtlinien.  

1. Die Entalkoholisierung erfolgt auf besonders schonende Weise im Vakuum,
also im luftleeren Raum, wo die Weine auf nur 28°C erwärmt werden. 

2. Bereits bei diesen geringen Temperaturen wird es ermöglicht, selbst leicht flüchtige Aromastoffe, die sonst bei der Destilliation verloren gingen, dem alkoholfreien Wein zu erhalten. Bei der Aroma-Rückgewinnung werden vorgenannte Aromastoffe aufgefangen und dem entalkoholisierten Wein wieder zugeführt. 

3. Dieses Verfahren geschieht in wenigen Minuten und ist daher äusserst effektiv. Die verwendete Anlage ist computergesteuert und sorgt für eine optimale und korrekte Entalkoholisierung. 

4. Im Durchschnitt liegt der alkoholfreie Wein mit einem Restalkohol mit bis 0,2 % deutlich unter den vorgeschriebenen Werten von 0,5 %. Solche geringen Spuren von Alkohol finden sich auch in vielen unvergorenen Säften, sowie bei Trauben-, Orangen- oder Tomatensaft. Selbst im Brot und Sauerkraut findet sich Alkohol von 0,2 -0,4 %. 

5. Der alkoholfreie Wein und schäumende Getränke aus alkoholfreiem Wein weisen nur noch ca. 20 Kalorien pro 100 ml auf. Dies bedeutet nur noch 1/3 Kalorien eines alkoholhaltigen Weines oder Sektes.

6. Für das schäumende Getränk aus alkoholfreiem Wein wird ein hochwertiger Grundwein aus herkömmlichem oder kontrolliert, ökologischem Anbau verwendet. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Sekt wird keine 2. Gärung - die wieder Alkohol erzeugen würde - verwendet. Stattdessen wird dem Produkt Kohlensäure hinzugefügt.


Grafik Entalkoholisierung Vakuumverfahren

Ein entalkoholisierter Wein darf ebenso wie ein alkoholfreies Bier "alkoholfrei" genannt werden, wenn der Alkoholgehalt unter der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Obergrenze von 0,5 Vol. % (0,4 g/100 ml) liegt. Eine vollständige Entalkoholisierung ist trotz der Angabe "alkoholfrei" vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben und wäre auch nicht durchführbar.