Tel.: 0561/85014039
Versandkostenfrei ab 150,- € Auftragswert
Lieferung bereits ab 1 Flasche
Sicherer Einkauf

Pomme-Pure-Apfelernte fast gänzlich zerstört.

03.09.2013 16:37

Starke Hagelschauer gingen vergangenen Sonntagnachmittag über Teile
Baden-Württembergs nieder und hinterließen unter anderem große Schäden
an den noch ungeernteten Früchten.
Auch der Hersteller der leckeren, alkoholfreien Pomme-Pure Sekte ist betroffen.
So gut wie alle Äpfel, die für die Herstellung von Pomme-Pure verwendet werden
sollten, sind dafür unbrauchbar.

Nur absolut unversehrte Äpfel werden für die hochwertigen, alkoholfreien Pomme-Pure
Sekte verwendet, denn sie werden kaltsteril abgefüllt. Würde man fehlerhafte Äpfel
verwenden, müßte der prickelnde Apfelsaft pasteurisiert oder gar sterilisiert werden.
Dies würde sich allerdings negativ in der Qualität widerspiegeln und das ist natürlich
nicht erwünscht.
Es wird also in diesem Jahr voraussichtlich keine Pomme-Pure-Abfüllung geben,
eventuell ein kleiner Teil Glockenapfel kann verperlt werden. Somit müssen wir mit der Abfüllung aus dem letzten
Jahr auskommen und diese ist anzahlmäßig begrenzt. Die Sorte Elstar ist bereits aus und Glockenapfel ist fast alle.
Von Pomme-Pure Cox Orange ist nur noch eine kleine Menge vorhanden, lediglich von den Sorten Boskoop und
Apfel-Cuvée bekommen wir noch einen kleinen Nachschub. Pomme-Pure Rubinette-Glockenapfel ist anzahlmäßig
noch am besten am Lager vertreten.

Wir sind Wein-Plus Mitglied