Shopauskunft
4.88 / 5,00 (608 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.88 / 5,00
608 Bewertungen
Shopauskunft 4.88 / 5,00 (608 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Suseliese
17.06.2022
Marc
17.06.2022
Andrea
04.06.2022
Katharina
27.05.2022
Jürgen Gott
12.05.2022
Blümchen
16.04.2022
Mymystery1
13.04.2022
Mymystery1
10.04.2022
USch
23.03.2022
Dennis
16.03.2022

Roséwein histamingeprüft

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Bestimmung, ab wann ein Wein als histaminfrei gilt. Seit einiger Zeit darf ein histaminfreier oder histaminarmer Wein laut einer EU-Verordnung auch nicht mehr als histaminfreier oder histaminarmer Wein benannt werden, da es sich laut EU um eine gesundheitsbezogene Angabe handelt und diese ist nicht erwünscht. Daher sind wir dazu übergegangen, histaminfreien oder histaminarmen Wein als histamingeprüften Wein zu bezeichnen. Den analysierten Histaminwert geben wir bei dem jeweiligen Wein in der Artikelbeschreibung an. Dieser liegt in der Regel bei unter 0,1 mg oder 0,25 mg pro Liter. Ausgangsbasis für diese Weine sind entsprechend hochwertige und gesunde Trauben. Denn sie enthalten so gut wie kein Histamin. Da Histamin sich unter anderem bei der Gärung und dem Verderben von Lebensmitteln bildet, ist auf höchste Sauberkeit und eine schnelle Verarbeitung der Trauben zu achten. Durch eine entsprechende Verarbeitung und Filterung kann der Histamingehalt, auch in Rotweinen, wesentlich verringert werden.



Artikel 1 - 20 von 22