Tel.: 05662/9311543
Versandkostenfrei ab 150,- € Auftragswert
Lieferung bereits ab 1 Flasche
Sicherer Einkauf

aus alkoholfreiem Wein

Alkoholfreier Sekt passt immer. Als Aperitif, zum Anstoßen bei Festlichkeiten und besonderen Anlässen oder einfach nur mal so - ein prickelnd erfrischendes Glas alkoholfreier Sekt schmeckt zu jeder Gelegenheit.
Die Basis für Sekt aus alkoholfreiem Wein sind hochwertige entalkoholisierte Weine aus Trauben herkömmlichen oder kontrolliert ökologischen Anbaus. Dies sorgt für einen vollen Geschmack und einen gesundheitsbewussten Trinkgenuss ohne Reue.

Die Herstellung eines alkoholfreien Sekts beginnt zunächst wie die Herstellung eines alkoholfreien Weines, nämlich mit der schonenden Entalkoholisierung hochwertiger alkoholhaltiger Weine. Auch hier bildet die Qualität der Trauben die Basis des Grundweines. Da diese Grundweine möglichst fruchtig und leicht und nicht süßlich-schwer sein sollten, enthält der alkoholfreie Sekt aus alkoholfreiem Wein weniger Zucker und somit weniger Kalorien als herkömmlicher Sekt. Dem Grundwein wird anschließend mithilfe eines besonders schonenden Verfahrens, der Vakuumdestillation, bei Temperaturen von ungefähr achtundzwanzig Grad Celsius der Alkohol auf sanfte Weise entzogen, denn Alkohol verfliegt schneller als andere Flüssigkeiten. Durch diese behutsame Vakuumdestillation bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und die feinen Aromen zum größten Teil erhalten. Destillationen werden sonst bei über siebzig Grad Celsius durchgeführt.
Herkömmlicher Sekt würde eine zweite Gärung durchlaufen, bei der weiterer Alkohol und die prickelnden Perlen durch natürliche Gärung entstehen. Die weitere Alkoholentstehung ist bei der alkoholfreien Variante selbstverständlich unerwünscht. Damit das prickelnde Getränk trotzdem so perlt, wie man es von herkömmlichem Sekt gewohnt ist, bedient man sich der Karbonisierung. Anstelle der bei Sekt sonst üblichen zweiten Gärung wird für den alkoholfreien Sekt nun also Kohlensäure zugesetzt.

Die schäumenden Getränke aus alkoholfreiem Wein, umgangssprachlich alkoholfreier Sekt genannt, werden am besten kühl und dunkel gelagert und sollten innerhalb ein bis zwei Jahren genossen werden. Serviert wird alkoholfreier Sekt idealerweise in tulpenförmigen Sektgläsern, die Trinktemperatur sollte zwischen sechs und acht Grad Celsius liegen. Einmal geöffnet ist die angebrochene Flasche alkoholfreier Sekt, verschlossen mit einem guten Sektverschluss, zwei bis drei Tage im Kühlschrank ohne nennenswerten Verlust der feinen Perlen haltbar. Wird der alkoholfreie Sekt als Cocktail- oder Bowlezutat genutzt, sollte er als letzter Bestandteil zugeführt werden. Auf diese Weise hält sich der prickelnde Genuss und Geschmack am besten.

Hinweis:
Die schäumenden Getränke aus alkoholfreiem Wein, sogenannter alkoholfreier Sekt, ist aus psychologischen Gründen nicht für alkoholkranke Menschen geeignet. Möchten Sie sie dennoch verkosten, sollten Sie dies nach vorheriger Rücksprache mit Ihrem Arzt tun.

Seite 2 von 2
Artikel 16 - 20 von 20

Mousseux - alkoholfrei - 0,75 l

5,10 € *
6,80 € pro 1 l
5,10 € *
6,80 € pro 1 l
8,65 € *
11,53 € pro 1 l
6,95 € *
9,27 € pro 1 l
Alter Preis: 8,65 €

Peach - alkoholfrei - 0,75 l

5,20 € *
6,93 € pro 1 l